Es sind die kleinen Dinge in besonderen Momenten, in denen wir Lebensfreude spüren.

Der Stolz im Gesicht des besten Freundes, der neben dem Gipfelkreuz steht. Das Lachen der Liebsten, beim um die Wette zum Seeufer schwimmen. Der Staubzuckermund der Kinder, nach einer Portion Kaiserschmarren naschen. Aber es ist auch das kribbelige Gefühl der Neugierde, das uns mit der Erwartung an ein Abenteuer in der Natur am Morgen aufwachen lässt. Das ist die Freiheit, die wir beim Urlaub in Österreich spüren. Das ist Leben in Bewegung.

Österreichs Natur verwandelt die Sinne.

Leichtigkeit und Perspektivenwechsel finden wir mühelos in der Natur. Wald, Wiesen, Seen und sanfte Berglandschaften wirken magisch auf unser Seelenleben. Wie schön, dass Österreich reichlich davon zu bieten hat, was unser mentales Gleichgewicht wiederherstellt.

Menschen lieben die Natur.

Ob im Salzburger Seenland, im Ausseerland, in der Region Neusiedlersee, am Wörthersee, im Salzkammergut, oder einfach nur in Österreichs Natur. Weil sich in diesem Umfeld unsere Sinne ursprünglich entwickelt haben, deshalb atmen wir beim Anblick eines glasklaren Sees auf, tanken Kraft im Wald. Die heilende Wirkung eines Wasserfalls oder der Bäume, die Schönheit von Bergen und Seen. Österreich ist so reich an Naturjuwelen, lebendig, sinnlich und erholsam zugleich.

Das Land der Erlebnisse und Besonderheiten beflügelt zum Staunen, Verweilen und Genießen.

Die intakte Natur, herrlichen Landschaften, wunderschöne Bergregionen und umfangreiches Kulturangebot machen Österreich zu einem vielversprechenden Reiseziel. Doch nicht nur Touristen fühlen sich hier wohl, auch die Österreicher selbst sind stolz in einem so tollen Land leben zu dürfen.


Geschichte und wissenswerte Infos über Österreich bekommst du hier → Wiki Österreich

Österreich

ankommen . entdecken . genießen